Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das Ferienhaus wird vom Mieter fest angemietet. Tritt der Mieter die Reise nicht an, gleich aus welchen Gründen, so verfällt die Anzahlung zugunsten des Vermieters.

Tritt der Mieter innerhalb von 30 Tagen vor Mietbeginn zurück, so ist der Mieter verpflichtet, den gesamten Mietpreis (auch die Restzahlung) zu entrichten. Sollte es dem Vermieter gelingen, das Ferienhaus noch rechtzeitig an andere Interessenten zu vermieten, wird die Restzahlung erstattet. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Das Ferienhaus wird für max. 7 Personen (inkl. Kinder) vermietet. Eine Überschreitung der Personenzahl berechtigt den Vermieter, die sofortige Räumung des Hauses zu veranlassen.

Das Aufstellen von Zelten, Wohnwagen sowie Wohnmobilen ist nicht erlaubt.

Der Mieter versichert, das Haus mit Inventar schonend zu behandeln. Er sichert zu, evtl. auftretende Schäden, die nicht auf normale Abnutzung oder höhere Gewalt beruhen, dem Vermieter zu melden. Dieser wird dann die nötigen Reparaturen auf Kosten des Mieters veranlassen. Der Mieter verpflichtet sich, das überlassene Inventar vollständig und unbeschädigt zurückzugeben. Beim Auftreten von Schäden, die der Mieter bzw. seine Mitbewohner zu vertreten haben, wird er verpflichtet, bis zur Behebung der Schäden den Mietzins weiter zu bezahlen.

Verliert der Mieter einen Schlüssel, ist er dazu verpflichtet, die Kosten für den Austausch der kompletten Schlüsselanlage zu übernehmen.

Untervermietung oder Gebrauchsüberlassung – ganz oder teilweise – ist nur mit vorheriger, schriftlicher Genehmigung des Vermieters zulässig.

Der Vermieter haftet weder für Personenschäden noch für das Eigentum des Mieters. Der Mieter verzichtet auf etwaige Schadensersatzansprüche. Das Haus hat keine Baby und Kindersicherheit (kein Tür/Treppenschutzgitter; keine Steckdose-verschlüsse usw.).

Bis zu zwei Haustiere sind erlaubt, müssen bei der Buchung jedoch angemeldet werden.

Am Tage der Abreise ist das Haus besenrein zu verlassen, benutztes Geschirr ist zu spülen, Geschirrspüler ist leer, der Kühlschrank ist vollständig von Lebensmitteln entleert und abgetaut und der Müll ist im und ums Haus komplett zu entfernen.

Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher müssen vom Mieter mitgebracht werden, (vorausgesetzt dass die Bettwäsche im Mietpreis einbegriffen sein).

Die Kaution wird nach erfolgter Endkontrolle nach Abreise verrechnet.

Weitere Nebenabreden sind nicht getroffen.