Tausend und eine Möglichkeiten ...

Breskens ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erforschen. Historische Städte wie Sluis, Middelburg, Antwerpen, Brugge, Gent, Aardenburg, Oostburg warten darauf, entdeckt zu werden. Die Stadt Vlissingen erreichen Sie bequem mit der Fähre, die jedoch ausschließlich Fahrradfahrer und Fußgänger befördert. Ein Ausflug nach Vlissingen lohnt immer. Die kleinen Gäste können sich auf der Pirateninsel „Het Arsenaal” austoben. Lohnenswert ist auch ein Besuch im Reptilienzoo Iguana.

Wie wäre es, wenn Sie die Miniaturstadt in Middelburg besuchen? Hier können Sie sich Anregungen holen, um Ihr eigenes Werk aus Sand, Meerwasser und Muscheln zu bauen. In Middelburg können Sie eine Nachbildung der Insel Walcheren im Maßstab 1:20 bewundern (Miniatur-Walcheren)

Zahlreiche Natur- und Vogelschutzgebiete liegen in der Nachbarschaft, wie z. B.: Zwartepolder, Het Zwin, u.a … (Gummistiefel nicht vergessen!). Es lohnt sich!

Das Mitbringen von Fahrrädern können wir nur empfehlen (können aber auch im Park bzw. in der Umgebung geliehen werden). Die herrliche Polderlandschaft und verkehrsarme Straßen laden zu schönen Fahrradtouren ein. Für Inline-Skater ist dieses Gebiet ebenfalls sehr gut geeignet.

Von Breskens aus können Sie stundenlang am Strand spazieren gehen. Vergessen Sie nicht, den Strand nach Haifischzähnen oder anderen Versteinerungen abzusuchen. Die Mühe lohnt sich.

Oder Sie genießen einfach nur die Strände. Bei einem Badewasserqualitätstest der Europäischen Union schnitten die Strände der Niederlande als Testsieger ab, ebenso beim ADAC. Sie können also bedenkenlos ins Wasser steigen.

Aber am besten Sie entdecken die vielfältigen Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten selbst. Hilfreiche Tipps gibts bei der Touristeninformation.